Exkursion Klasse 5


Ein Tag zwischen Schwert und Salbe

Am Dienstag, dem 15.05.12, besuchten die jüngsten Lateinklassen der Latina die berühmte Pompeji - Ausstellung des Landesmuseum für Vorgeschichte. Zunächst wurden wir je nach Interesse in eine Gladiatoren-Gruppe und in eine Mode-Schönheits-Gruppe eingeteilt.
Bei der Führung durch die Ausstellung besichtigte das Gladiatoren-Team u.a. antikes Werkzeug und die Schüler erfuhren viel über die katastrophalen Folgen des Ascheausbruchs aus dem Vulkan Vesuv, während die Schönheitsexpertinnen über kostbare Spiegel, kunstvolle Vasen, ungewöhnliche Esssitten und Körperpflegerituale staunten.
Anschließend begleitete Frau Cohnen die Gladiatoren-Gruppe in einen großen Raum, in dem bereits zwei Männer des Historischen Fechtvereins Landsberg warteten. Um uns zu zeigen, wie die Rüstung der römischen Gladiatoren aussah, wurde Magnus aus der Klasse 5/4 verkleidet. Danach probierte Christin aus der Klasse 5/3 einen Helm auf, was für junge Frauen in der Antike wohl eher nicht in Frage kam. Später wurden wir noch über das Kämpfen belehrt. Die Schönheits-Gruppe stellte währenddessen verschiedenste Salben und sehr interessant riechende Düfte aus Naturmaterialien her.
Trotz einiger Kampfszenen konnten alle Kinder unverletzt und sogar wohlriechend nach Hause gehen. Einen herzlichen Dank dafür an die Lateinlehrer Frau Schneider und Herr Mies sowie an unsere Klassenlehrerinnen Frau Pilzecker und Frau Michael, die uns diesen Tag ermöglichten.
Marie Pietzonka 5/3