Telefon: 0345/4781-100 Mail: info@latina-halle.de

Schulentwicklung

Leitbild der Schule

Das Lehren und Lernen am Landesgymnasium Latina August Hermann Francke steht unter den folgenden Prämissen:

  • In der Tradition August Hermann Franckes versteht sich das Landesgymnasium als ein pädagogisch und künstlerisch innovativer Ort des Lehrens und Lernens.
  • Die Entwicklung und Förderung selbstständiger, gebildeter und sozialkompetent handelnder Persönlichkeiten steht im Mittelpunkt der Erziehungs- und Bildungsarbeit.
  • Ausbildungsgrundlage am Landesgymnasium ist höchster Leistungsanspruch, dem sich die Lehrkräfte im allgemeinbildenden Bereich und in den Profildomänen, die Erzieherinnen und Erzieher, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie die Lernenden verpflichtet fühlen.
  • Die Latina August Hermann Francke ist ein Ort des vernetzten Lernens; akademisch und sozial, individuell und gemeinschaftlich sowie fächer- und altersübergreifend.
  • Die Latina August Hermann Francke sieht sich in der Verantwortung für eine optimale musikalische und sprachliche Begabungsförderung.
  • Musikalische bzw. sprachenorientierte Förderung und Allgemeinbildung bedingen und beeinflussen sich wechselseitig im Rahmen der pädagogischen Zielsetzung.
  • Die Latina August Hermann Francke versteht schulische Bildung als Gemeinschaftsaufgabe von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften, Erzieherinnen, Erziehern und Eltern.
  • Die Latina August Hermann Francke ist sich als Europaschule ihrer individuellen gesellschaftlichen und kulturellen Prägung bewusst und fördert Kommunikationsfähigkeit und Toleranz in interkulturellem Sinne.

Steuergruppe

DIE STEUERGRUPPE der Latina August Hermann Francke ist eine Arbeitsgruppe, die aus Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern besteht. Diese Zusammensetzung zeigt, dass SCHULENTWICKLUNG unserer Auffassung nach von allen am Schulleben Beteiligten NACH DEMOKRATISCHEN PRINZIPIEN gestaltet werden sollte.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, DIE QUALITÄT UNSERER SCHULE stetig weiter zu VERBESSERN.

Dazu begleiten wir gesamtschulische Evaluationsprozesse und leiten – GEMEINSAM mit SCHÜLERINNEN, SCHÜLERN, ELTERN UND KOLLEGIUM – aus deren Ergebnissen die Schwerpunkte der aktuellen Entwicklungsarbeit ab, die im Schulprogramm festgeschrieben sind. Deren Umsetzung steht im Mittelpunkt unserer Arbeit, die wir transparent und in intensiver Kommunikation mit allen Beteiligten gestalten.

Schulprogramm

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz