Telefon: 0345/4781-100 Mail: info@latina-halle.de

Informatik

Informatik

Das Fach Informatik ist ein Wahlpflichtfach und als Bestandteil des mathematisch- naturwissenschaftlichen Unterrichts einzuordnen. Beim Übergang zu einer Informationsgesellschaft kommt der Informatik als Wissenschaft eine Schlüsselrolle zu, da sie Möglichkeiten der automatischen Informationsverarbeitung und Wissensrepräsentation erforscht und sie in Informationssystemen nutzbar macht.

Im Fach „Moderne Medienwelten“ in den Jahrgängen 5 bis 7 erlernen unsere Schüler erste Grundlagen im Umgang mit dem Computer. Hier werden sie mit Komponenten des Computers, Dateiarbeit und Dateiverwaltung sowie Grundlagen der Textverarbeitung bekannt gemacht, um nur einige Schwerpunkte zu nennen. Im Schwerpunkt stehen dabei auch der kritische Umgang mit modernen Medien und sozialen Netzwerken. Im Jahrgang 8 werden diese Kompetenzen in den verschiedensten Fächern vertieft und erweitert.

Ab dem Jahrgang 10 kann Informatik als Wahlpflichtfach belegt werden. In den Jahrgängen 10 bis 12 erhalten die Schüler dann einen Einblick in die Automatentheorie, in die Netzwerktechnik, u. v. m. Die Einführung in die Programmierung mit der Programmierumgebung Lazarus, sowie das Kennenlernen grundlegender Algorithmenstrukturen und ihrer Implementierung gehören ebenso dazu wie ein Einblick in moderne Verfahren der Kryptologie und des 3-D-Drucks.

Der Informatik – Biber

Alljährlich im November nehmen unsere Informatik-Schüler der Klassen 5, 7, 10, 11 und 12 am Wettbewerb Informatik-Biber teil. Gefragt sind in diesem Wettbewerb logisches Denken, das Anwenden algorithmischer Verfahrensweisen und ein gutes Allgemeinwissen.

Die Platzierungen und Punkte können die Teilnehmer bei ihrem Fachlehrer erfragen. Es besteht auch die Möglichkeit sich auf der Biber-Homepage noch einmal mit dem Wettbewerbspasswort anzumelden. Die einzelnen Ergebnisse und auch die Aufgaben können dann eingesehen werden.
S. Blumrich (Fachbereich Informatik)

Sehr geehrte Eltern,

an dieser Stelle noch einige Hinweise zum diesjährigen Aufnahmeverfahren an der Latina:

1. Der in dem Einladungsschreiben genannte Termin (27.02.2021) für die Eignungsprüfungen bleibt bestehen.

2. Die Eignungsprüfung wird, wie geplant, als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Dabei wird dafür Sorge getragen, dass alle Hygieneregeln eingehalten werden.

3. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Kinder im Schulhaus eine medizinische Maske tragen müssen.

4. Die Kinder werden am Eingang der Schule von Lehrkräften abgeholt und in den Prüfungsraum gebracht.

5. Wir bitten um Verständnis dafür, dass Sie als Eltern keinen Zutritt zur Schule bekommen.

Mit herzlichen Grüßen
D. Hoge
Schulleiter