Telefon: 0345/4781-100 Mail: info@latina-halle.de

Bericht über die Mitgliederversammlung am 22.03.2018

Bericht über die Mitgliederversammlung am 22.03.2018

Bericht über die Mitgliederversammlung am 22.03.2018

Am 22.03.2018, 18.00 Uhr fand im Paul-Raabe-Saal unsere Mitgliederversammlung statt, zu der am 26.02.2018 form- und fristgerecht und eingeladen worden ist. Der Vorsitzende begrüßte die 12 anwesenden Mitglieder Fördervereins und bat um Zustimmung der Tagesordnung. Der Versammlungsleiter (Herr Lattermann) wurde einstimmig gewählt. Nach dem Vortrag des Rechenschaftsberichts folgten die Berichte des Schatzmeisters (Herr Mies) und des Kassenprüfers (Herr Kirzeder). In der Aussprache konnten leider auf Grund der Satzung keine Beschlüsse gefasst werden- mindestens 30 Mitglieder hätten anwesend sein müssen. Anlage Rechenschaftsbericht: Anfang 2014 war die Wahl zum neuen Vorstand und dieser hat sich entsprechend unserer Satzung vom 08.02.1995, geändert am 15.02.2007 am 20.02.2014 konstituiert – das sind Frau Kuschk (stellv. Vorsitzende), Herr Hachenberger, (2. Vorsitzender – zuerst auch noch Elternratsvorsitzender), Herr Mies (Schatzmeister), Herr Kirzeder (Kassenprüfer) und ich (Vorsitzender) und am 07.05.2014 kam die Bestätigung vom Amtsgericht Stendal, dass wir (ich) in das Vereinsregister Stendal mit der Geschäfts Nummer: VR 21314 eingetragen sind. Eine ganze Menge bürokratische Vorschriften, aber auch das muss alles ganz korrekt sein. Seitdem haben wir uns im Vorstand in insgesamt 16 Beratungen u.a. darüber verständigt, wie wir die Werbung für neue Mitglieder aktivieren und welche Projekte wir unterstützen wollen und können. Die Werbung war sehr erfolgreich z. B. durch Wettbewerbe in den neuen 5. Klassen und wir haben heute etwas über 340 „zahlende“ Mitglieder – 2014 waren es ~ 170. Mittlerweile haben wir bei unserer Bank (Commerzbank Halle) die Buchungsmodalitäten soweit korrigiert und verdichtet, damit die jährlichen Abbuchungen per online nun kontinuierlich und korrekt erfolgen können. Es wurde diesbezüglich eine entsprechende Mitglieder-Datei (Exel) erarbeitet – hier ein besonderer Dank an Frau Kuschk. Bei Abmeldungen einiger Mitglieder (ihre Kinder haben z.B. die Latina verlassen) melden sich diese leider erst ab, wenn unsere Abbuchung wieder erfolgt ist und sie nun reklamieren. Das bedeutet, dass wir den Betrag zurück überweisen müssen, leider mit einer „sehr hohen“ Bearbeitungsgebühr. Aber auch das wird sich einspielen, wir haben jedenfalls diesbezüglich alle Mitglieder darauf hingewiesen. Spendenbescheinigungen werden ab 200 € entsprechend Wunsch von uns ausgestellt. Die Gemeinnützigkeit wurde wieder für weitere 3 Jahre rückwirkend für die Jahre 2012 – 2013 vom Finanzamt Halle festgestellt. In diesem Jahr erfolgt der Antrag zur Feststellung der Gemeinnützigkeit für die Jahre 2015 – 2017. An dieser Stelle geht ein ganz besonderer Dank an den Schatzmeister Herrn Mies für seine langjährige kontinuierliche und hartnäckige ehrenamtliche Tätigkeit.

Folgende Projekte wurden vom Förderverein in den letzten Jahren unterstützt:

  • internationaler Schüleraustausch
  • Studienfahrten
  • Klassenfahrten – hier finanzielle Unterstützung einzelner Schülerinnen und Schüler
  • Projekttage – z.B. russische Kultur, Geschichtsprojekte – z.B. Fahrt nach Berlin
  • Sportwettkämpfe – z.B. Startgelder für Volleyballturnier
  • Wettbewerbe – z.B. Certamen, Startgelder für Schacholympiade (Regional- und Bundesebene)
  • „Raum der Stille“ Projekt evangelische Religion
  • Teamtraining
  • Unterstützung Sprachentag – z. B. bei Theateraufführungen (Geldzuschuss für Kulissenbau)
  • Schüler App
  • Kauf von Sitzkissen für die Schulbibliothek
  • Tage der offenen Tür unseres Gymnasiums
  • Jahrbuch – Zuschuss für Druck Projekte, die der Förderverein 2018 fördert:
  • Bänke für Schulhof
  • Fotowand zur Darstellung der Sanierungen des Gymnasiums
  • Bibliotheksarbeit

Eine gute Zusammenarbeit mit den weiteren Fördervereinen ist uns sehr wichtig – das sind der Instrumentalzweig der Latina (auch hier z.B. ein finanzieller Zuschuss für die Transportkosten der Musikinstrumente nach Sankt Petersburg 2017) und der Freundeskreis der Franckeschen Stiftungen. Mit dem Präsidenten des Freundeskreises, Herrn Reinboth, haben wir z.B. am 21.07.2014 Grundsatzfragen der Zusammenarbeit erörtert und gemeinsame Projekte besprochen. Diese Zusammenarbeit ist bis heute sehr ergebnisorientiert und angenehm. Schnittmengen ergeben sich u.a. bei der Förderung einzelner Lernenden beim Landeswettbewerb Certamen, beim Goldenen Abitur, bei der Öffentlichkeitsarbeit. Eine Doppelmitgliedschaft in beiden Vereinen ist ebenfalls möglich. Wir sind in der Schlussphase der Erarbeitung (einschließlich Druck) unseres neuen Flyers – hier ein besonderer Dank an Herrn Hachenberger.

In der Folge wollen wir den Internetauftritt des Vereins weiter aktualisieren. Auch dieses Erscheinungsbild wird immer wichtiger für die Eltern und Lernenden. Die Gewinnung neuer Mitglieder und Sponsoren steht weiter im Mittelpunkt unseres Bemühens und wir haben erstmalig den „Groß-Sponsoren“ zum Jahresende 2017 schriftlich gedankt. Auch Ihnen sei herzlichste für ihre Mitgliedschaft und den damit verbunden Spendenbetrag gedankt.

Albrecht Lattermann Vorsitzender des Vorstandes des Fördervereins

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz